Jetzt am Start: Lebendiger Adventskalender mit der Friedenskirche

Was ganz klein letztes Jahr begann, wächst dieses Jahr schon größer heran: Der „Lebendige Adventskalender“ der Friedenskirche, an dem sich auch andere Organisationen, u.a. die Karlshöhe, in diesem Jahr beteiligen. So gibt es schon weit mehr Fensterchen als im letzten Jahr zu öffnen! 🙂 Und jede/r ist freundlichst eingeladen!

Was ist der „Lebendige Adventskalender“?

Menschen und Einrichtungen in Ludwigsburg öffnen an einem Tag im Advent ein besonderes Adventsfenster: Jeweils ab 18 Uhr erzählen sie eine Geschichte oder schenken einen Impuls. Oder alle singen ein Lied. Man trinkt vielleicht ein Glas Saft, Tee oder (Kinder)Punsch. Manchmal gibt es ein Feuer in einer Feuerschale. Die Angebote dauern zwischen 20- max. 30 Minuten. Natürlich kann man im Anschluss noch gemütlich sein Becherchen austrinken oder einfach nur zusammenstehen.

Alle können vorbeikommen: Nachbarn, Gemeindemitglieder, einfach-nur-Neugierige… – Nachdem wir letztes Jahr mit vier Abenden angefangen haben, gibt es dieses Jahr schon über 10 Stationen! Kommt einfach vorbei, schaut es euch an, feiert mit. Und DANKE an alle, die mitmachen und uns dies anbieten!

-> Der kleine Flyer zum Download zeigt dir, wann, wo, was angeboten wird. Mach‘ dich also auf den Weg durch den Advent: mobil, mental mit Seele! 😉

Weitere Infos zum 13. Dez auf der Karlshöhe: „Heavy Metal im Advent?!“

Das Team der Metallwerkstatt um Werkstattleiter Reiner Callies stellt sich zusammen mit Projektpfarrer Steffen Kaupp und den Mitfeiernden an diesem Abend dem Kampf zwischen Drachen und Engel…
Allerdings nicht ohne stärkenden Kinderpunsch, schmackhaften Guatsle und überraschendem Impuls zum Advent. Zudem werden die Gitarren von Christian Westerhove und Steffen Kaupp für einen ansprechenden Soundtrack bei diesem Adventsfenster sorgen.

Das kleine Programm dauert eine knappe halbe Stunde, danach kann man noch gemütlich verweilen, es sich weiter schmecken lassen und der weiteren Gitarren-Session lauschen. Spenden für die Metallwerkstatt sind willkommen. 😉

wann: Dienstag, 13. Dezember 2022, 18 Uhr
wo: direkt vor der Metallwerkstatt der Karlshöhe, Mößnerweg 2 (bei Regen innen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert